Unsere Checkliste für Sie

Alles aus einer Hand: Beratung, Planung und Durchführung.

Direkt und unkompliziert: Betreuung vom Chef persönlich!

Langjährig: Hand in Hand mit Fliesenleger, Elektriker, Maler.

Nah: In München und Umland keine Anfahrts-kosten!

Klarheit für Sie: Wir geben Ihnen unsere Festpreis-garantie!

Offiziell: Käfer Bäder ist Mitglied der Handswerks-kammer.

Unsere Partner

Unsere Partner

Ablauf einer Sanierung

Immer wieder bemerken wir, dass unsere Kunden nicht wissen, was mit der Errichtung eines Bades "auf sie zukommt". Um Ihnen diese Unkenntnis zu nehmen und Sie schon vorab soweit wie möglich zu informieren, haben wir für Sie im Folgenden den typischen Ablauf einer Sanierung in sieben Punkten zusammengefasst.

01. Besichtigung vor Ort

Bei Käfer Bäder kommt der Chef persönlich zu Ihnen und berät Sie bei Ihnen vor Ort. Die Gegebenheiten werden besichtigt und Ihre Wünsche erfragt. Wir beraten Sie unmittelbar und machen daraufhin konkrete Vorschläge.

02. Unverbindliches Angebot

Auf Basis der Informationen, die wir von Ihnen während der Ortsbesichtigung erhalten haben, erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot, das bereits alle wesentlichen Aspekte und Arbeiten berücksichtigt.

03. Wahl der Materialien, Einrichtung, Fliesen

Gemeinsam mit Ihnen besuchen wir die Schauräume unserer Partner Gienger, Mahler Fliesen und des Bayerischen Fliesenhandels. Dort wählen Sie die Materialien, mit denen Ihr neues Bad ausgestattet wird. Wir definieren die gesamte Einrichtung und Fliesen.

04. Endgültiges Angebot zum Festpreis

Nachdem die Einrichtung und Ausstattung definiert wurde, erstellen wir Ihnen das endgültige Angebot zum Festpreis. Seit vielen Jahren schätzen unsere Kunden unsere Festpreisgarantie, die wir Ihnen mit unserem Angebot geben.

05. Terminvereinbarung, Zeitplanung

Nun geht es los: Wir legen den Zeitpunkt der Arbeiten nach Ihren Wünschen fest. Der Baubeginn ist dabei in der Regel immer ein Montag. Eine typische Sanierung dauert durchschnittlich 10 Arbeitstage. Bei Sonderbestellungen können sich unter Umständen Wartezeiten ergeben. Alle übrigen Arbeiten werden jedoch parallel dazu ausgeführt, soweit möglich.

06. Wichtige Details zum Ablauf

Viele unserer Kunden nutzen die Zeit der Sanierung für einen Urlaub oder genießen einen kleinen "Umzug" in eine Ferienwohnung. Vielleicht kann das auch für Sie eine angenehme Überbrückungsmöglichkeit sein.
Sollten Sie lieber vor Ort sein wollen, stellt sich die Frage: wo auf die Toilette gehen? Für diesen Fall bieten wir Ihnen entweder eine Ausweichtoilette oder wir installieren jeden Abend eine Übergangstoilette.
Sie müssen keine Befürchtung haben, dass "Wildfremde" in Ihrer Wohnung sind. Wir legen für jeden unserer Mitarbeiter die Hand ins Feuer. Die Bauaufsicht unterliegt immer dem Chef, der so oft und lange wie möglich vor Ort sein wird.
Machen Sie sich keine Sorgen über Schmutz und Schutt! Der Arbeitsbereich wird durch Spezialfolie abgedeckt, während der Arbeiten achten wir auf größtmögliche Schmutzvermeidung und aller anfallende Bauschutt einschließlich alter Badeinrichtung wird von uns entsorgt.
Viele Kunden fragen sich, ob sie sich um uns eventuell "kümmern" müssen. Nein, wir sorgen selbst für unsere Brotzeit und Getränke. Sie müssen sich um nichts Gedanken machen und nichts einkaufen.
Sollte Sie noch weitere Fragen haben oder Informationen wünschen, freuen wir uns über Ihre E-Mail an info@kaefer-baeder.de oder Ihren Anruf unter 089 / 78 01 74 -16. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

07. Garantie und Gewährleistung

Wir geben Ihnen selbstverständlich die gesetzliche Garantie und Gewährleistung auf alle Einrichtungsgegenstände und Materialien. Aber seien Sie versichtert: Wir übergeben Ihnen ein fertiges Badezimmer, in dem alles funktioniert. In dem Augenblick sind wir "raus" und Sie dafür drin – in Ihrem neuen Bad!